Kinox.to / Movie4k.to - Sperre umgehen

Stop

Vor kurzem wurden in Österreich die beliebten Streaming-Seiten "kinox.to" und "movie4k.to", von den meisten Internet-Providern, wegen einer einstweiligen Verfügung des Wiener Handelsgerichts per DNS-Umleitung gesperrt. Mit der folgenden Anleitung lässt sich die Sperre leicht umgehen.

TIPP: Legale Streaming Alternativen!

  • Unbegrenzt Serien und Filme streamen mit Amazon Prime Video.
  • 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen.
  • Keine Kreditkarte nötig - jederzeit kündbar!
  • Auf all deinen Geräten und in bester Qualität

Jetzt 30 Tage testen!

DNS-Sperre umgehen

1. Methode: Aufruf der Seite durch alternative Domains

Statt kinox.to einfach eine Domain mit anderer Domainendung verwenden. Falls alle alternativen Domains gesperrt sind, sollte der DNS-Server geändert werden (3. Methode)!

Alternative Domains:
kinox.AG
kinox.SG
kinox.AM (Gesperrt)
kinox.NU (Gesperrt)
kinox.PE (Gesperrt)
kinox.ME (Gesperrt)
kinox.TV (Gesperrt)
kinox.TO (Gesperrt)

2. Methode: Aufruf der Seite über die IP

Der direkte Zugriff über die IP-Adresse ist leider nicht mehr möglich!

Kinox.to - 91.202.61.170

Movie4k.to - 91.202.63.160

(Auf die IP klicken oder in die Adresszeile kopieren. Bei neuen gesperrten Seiten wird diese Liste ergänzt!)

3. Methode: DNS ändern (Google DNS)

Die beste Methode um die Netzsperre zu umgehen, ist den DNS zu wechseln.

IPv4 für den Google Public DNS

8.8.8.8
8.8.4.4

IPv6

2001:4860:4860::8888
2001:4860:4860::8844

Anleitung für den Google DNS (Englisch)

Bildquelle: [brainware3000 / Flickr.com] (https://www.flickr.com/photos/brainware3000/22205084)

Alternative: Legales Streaming!

Neben vielen "halb-legalen" Angeboten gibt es seit längerem auch legale Streaming-Plattformen, die aktuelle Filme, Serien und Dokumentationen für einen geringen monatlichen Beitrag anbieten. Der große Vorteil ist, dass man ohne Hindernisse, störender Werbung und Virengefahr komfortabel und in bester Qualität sofort Filme und Serien anschauen kann. Empfohlene Plattformen sind zum einen Netflix und zum anderen Amazon Prime Video. Amazon Prime Video kann man übrigens 30 Tage komplett kostenlos testen!

  • Update vom 29.06.2016

Der direkte Zugriff auf "kinox.to" und "movie4k.to" über die IP-Adresse wurde gesperrt, da die IPs geändert, getauscht oder der direkte Zugriff serverseitig gesperrt wurde.
Da beide Seiten den Dienst von Cloudflare nutzen, ist es auch nicht mehr so leicht möglich, die IP-Adresse herauszufinden.

  • Update vom 20.12.2016

Der Zugriff über alternative Domains (movie4k.tv / kinox.tv) wurde durch österreichische Provider gesperrt.